Wappen von Kornelimünster

Förderkreis Abteigarten Kornelimünster e.V.

Emblem Förderkreis Abteigarten
Startseite Aktuelle Termine
Kornelimünster
Kornelimünster Park Abteigarten
Förderkreis
Impressum
Email-Kontakt
Kornelimünster:
Historisches
zum Ort
Ortsplan Ortskern/Ortszentrum Ehemaliges
Kloster
Ehemalige Reichsabtei
Ausstellung NRW
Ausserhalb
des Ortskerns
Strassen Zukunftspläne Alte Karten
Anekdoten
Gastronomie,
sonstige Anschriften/
Adressen
Letzte Aktualisierung: 12.02.2012
  1. Karte des sogenannten Münsterländchens
  2. Flussbett der Inde im Bereich Kornelimünster
  3. Vichtbachtal
  4. Vennbahn Historie
  5. Gedicht über Kornelimünster
  1. Das Münsterländchen

    Die nachstehende Karte von 1646 zeigt die imponierende Ausdehnung des Herrschaftsbereichs der unabhängigen Reichsabtei St.Cornelimünster, das Münsterland (so genanntes Münsterländchen).

    Von Norden nach Süden: Aachen-Eilendorf bis kurz vor Roetgen (ca. 24 km)
    Von Westen nach Osten: Aachen-Brand/Schmithof bis zum Westufer des Vichtbaches (ca. 8 km) aber als Zipfel bis Stolberg-Gressenich (+ca. 5 km)

    Die Inde fliesst praktisch mitten durch den Herrschaftsbereich.

    Herrschaftsbereich Reichsabtei St.Cornelimünster um 1648

    Quellennachweis
    Weitere bunte Überarbeitung der ursprünglichen Karte von 1646, anscheinend näher an die Ursprungskarte angelehnt, stammen von 1925. Das besondere an diesen Karten ist, dass sie nicht genordet und deshalb gewöhnungsbedürftig sind. (Zur Verfügung gestellt von Peter Packbier)
    zurück nach oben

  2. Verlauf der Inde


    Indelauf ca. 1600 und heute, Diese Karte wird zur Zeit überarbeitet Strichführung in hellblau = jetziges Flussbett
    Strichführung in dunkelblau = altes vermutetes Flussbett bis ca. 1600



    Über den Verlauf der Inde vor 1600 sind keine verlässlichen Informationen erhältlich. Es besteht auf Grund von Bodenproben bei Strassenarbeiten die Vermutung, die Inde könnte ursrpünglich über Korneliusmarkt und Benediktusplatz geflossen sein (siehe Bildskizze).
    In der Vergangenheit versuchte die Inde bei Hochwasser anscheinend das alte Flussbett zurück zu erobern. Durch die Toreinfahrt des Gebäudes Benediktusplatz 20 trat wiederholt das Wasser in den Bereich der beiden Plätze Benediktusplatz/Korneliusmarkt.
    zurück nach oben

  3. Vichtbach-Tal

    Internetseite über das Vichtbachtal


    zurück nach oben

  4. Vennbahn

    Internetseite mit grossem Datenvolumen über die Vennbahngeschichte


    zurück nach oben

  5. Gedicht über Kornelimünster
    Hier können Sie ein von Josef Dautzenberg verfasstes Gedicht über Kornelimünster abrufen, das er anlässlich des Neujahrsempfangs 2006 der Bezirksvertretung vortrug.

    zurück nach oben